Mann, der bei Mord in Hillsborough verdächtigt wird, hatte „sexuelle Beziehung“ mit Kind, sagen Beamte


HILLSBOROUGH COUNTY, Florida. (WFLA) – Ein 21-jähriger Verdächtiger eines Mordes in Hillsborough County hat sich gestellt und es wurde festgestellt, dass er nach Angaben der Behörden auch in einer „sexuellen Beziehung“ mit einem Kind steht.

Osmin Castillo stellte sich am Sonntag dem Orient Road Gefängnis, sagten die Abgeordneten.

Castillo war angeblich an einem Anschlag im September beteiligt. Nach Angaben des Sheriff-Büros des Hillsborough County kam es in der Sanchez Ranch Lane in Wimauma zu Tötungsdelikten im häuslichen Bereich. Ein erwachsener Mann wurde mit einem Oberkörpertrauma tot aufgefunden.

„Heute hat die Gerechtigkeit gesiegt, als unsere Stellvertreter einen weiteren gefährlichen Kriminellen von unseren Straßen entfernt haben“, sagte Sheriff Chad Chronister in einer Erklärung. „Die Verhaftung dieser Person, die für diesen Mord und diese anderen abscheulichen Verbrechen verantwortlich ist, ist ein Beweis für das Engagement unseres Teams hier im Büro des Sheriffs von Hillsborough County.“

Im Verlauf der Ermittlungen wurde festgestellt, dass Castillo eine sexuelle Beziehung mit einem Kind unter 16 Jahren hatte, so die Abgeordneten.

Castillo wird wegen Mordes zweiten Grades mit einer Waffe, neun Fällen unzüchtiger und lasziver Körperverletzung, drei Fällen staatlicher Übertragung von Kinderpornografie durch elektronische Geräte, drei Fällen der Verwendung eines Kindes bei einer sexuellen Darbietung und drei Fällen des Besitzes von Kindern angeklagt Kinderpornografie.

Die neuesten Nachrichten, Wettervorhersagen, Sportereignisse und Streaming-Videos finden Sie auf der WFLA.



Source link